Klangschalen


Sortierung:
Klangstab für Klangschalen
7,90 EUR
(inkl. 19,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)
Klangschale Shanti wiegt 400g bis 500g
29,99 EUR
(inkl. 19,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)
Reibeklöppel Klangschale aus Holz
4,95 EUR
(inkl. 19,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)
klangschale Choepa
34,99 EUR
(inkl. 19,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)
Klangschale Ohm
34,99 EUR
(inkl. 19,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)
klangstab filz groß
9,99 EUR
(inkl. 19,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)
Klangschalenset Lebensblume groß
46,00 EUR
(inkl. 19,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)
Klangschalenset Lebensblume klein
38,00 EUR
(inkl. 19,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)
Sortierung:

Klangschalenmassage und weitere Klang-Anwendungen

Eine Klangschale ist ein vielseitiges Instrument, um das Wohlbefinden von Körper und Seele zu fördern, sie wird unter anderem zur Klangschalenmassage, Meditation und zur geistigen Therapie eingesetzt. Ein bekannter deutscher Modedesigner hat einmal im Fernsehen geäußert, dass er die Klangschale für sein abendliches Ritual nutzt. Wenn er abends gestresst nach Hause kommt, schlägt er seine Lieblingsklangschale mit einem Klangstab an, um Beruhigung zu finden und um vom Tag abzuschalten. Es gibt hingegen aber auch Menschen die Klangschalen eher als Musikinstrument, als für reine Entspannungszwecke nutzen. Das Besondere an Klangschalen ist aber nicht nur ihr Ton, sondern auch ihre vibrierende Wirkung. Deshalb erläutern wir Ihnen die Klangschalenmassage.

Ziele der Klangschalenmassage

Die Klangschalenmassage wirkt sich auf zwei Wahrnehmungsformen aus, nämlich Gefühl und Gehör. Das Gefühl wird durch die Vibration der Klangschalen auf und in den Körperzellen angesprochen, der sanft angeschlagene Klang beruhigt das Nervensystem. Es ist sehr wichtig sich des Öfteren auf sanfte Töne zu konzentrieren, denn wir sind im Alltag mit Geräuschen und Lärm überflutet. Durch die Konzentration auf die zwei Wahrnehmungsfaktoren bei der Klangschalenmassage, quasi das reduzierte Sein, um uns drumherum und den Schwingungseinfluss auf die Körperzellen, können wir leicht abschalten und zu einem tiefen Ruhezustand kommen.

Es ist heutzutage bekannt, dass Dauerstress krank macht und dass der Körper intensive Ruhephasen benötigt, um sich zu regenerieren. Durch die Ruhe, die wir durch die Klangschalenmassage erfahren, gelingt es uns Probleme, Verspannungen und Blockaden loszulassen. Unser Selbstheilungsprozess wird durch deren Anwendung optimal unterstützt. Laut der Buchautorin Regina Lahner, die langjährige Erfahrung in der Klangschalenmassage verzeichnet, lösen sich bei der Klangmassage unter anderem sehr schnell Verspannungen im Nacken- und im Schulterbereich.

Zusammengefasst verfolgt die Klangschalenmassage ein zusammenhängendes Ziel, welches sich auf die Gesundheit des Menschen ausrichtet:

Den Menschen durch Klang und Gefühl in einen tiefenentspannten Zustand versetzen, um seine Selbstheilungskräfte zu mobilisieren. Durch Erreichung des Ziels und einen lang anhaltenden Ruhezustand wird es begünstigt, Verspannungen, Probleme und Blockaden schnell zu lösen.

Wie funktioniert die Klangschalenmassage?

Zunächst sei erwähnt, dass es unterschiedliche Anwendungen der Klangschalenmassage gibt, so kann der Entspannungsbedürftige auf dem Bauch oder in Rückenlage liegen, um die Klangschalen-Vibrationen an bestimmten Körperpunkten auf der jeweiligen Seite zu spüren, es gibt dabei genaue Vorgehensweisen. Teilweise wird eine Klangschale einzeln angeschlagen oder der Anschlag der nächsten Klangschale folgt, wenn die zuvor angeschlagene an der aufgesetzten Körperstelle noch nachvibriert. In dem Buch „Klangschalenmassage leicht gemacht“ von Regina Lahner zum Beispiel, sind drei Arten der Klangschalenmassage Schritt für Schritt erläutert.

  1. Massage in Bauchlage
  2. Massage in Rückenlage
  3. Hand und Fußreflexzonenmassage

Im Gegensatz zum eigentlichen Sinn der Klangschalenmassage ist die dritte genannte Methode ein Muntermacher. Eine Hand- oder Fußreflexzonenmassage können Sie immer dann anwenden, wenn Sie besonders müde sind und sich durch sanftes Anschlagen der Klangschale auf den Hand- bzw. den Fußreflexzonen auf angenehme Art aktivieren möchten.

Für eine Klangschalenmassage in Rücken- oder Bauchlage muss sich der Entspannungsbedürftige bekleidet auf einigen Lagerungskissen oder einer weichen Unterlage hinlegen. Klangschalen sollen nur auf bekleideten Menschen angeschlagen werden, da es sonst bei direktem Hautkontakt unangenehm sein kann. Es werden daneben noch mindestens drei Klangschalen mit Filzklangstab benötigt. Sie sollten darauf achten, dass Sie drei Klangschalen kaufen, die harmonisch miteinander klingen.

Die drei Klangschalen werden nach Ihren Einsatzgebieten kategorisiert und sollten folgende Größe haben:

300-500g (Herzschale) – für den oberen Körperbereich
900-1100g (Gelenk- oder auch Universalschale) – mit breitem Körperspektrum der Gelenke
1500-2000g (Beckenschale) – für Rücken und Bauch

Wenn Sie nicht gleich drei Klangschalen kaufen möchten, kann die mittlere Klangschalengröße auch für alle Stellen der Klangschalenmassage genutzt werden. Besser ist es natürlich, mit verschiedenen Tönen auf dem Körper anzuschlagen und für das Herz und den oberen Körperbereich eine leichte Klangschale zu verwenden.
Wenn Sie sich eine professionelle Klangschalenmassage gönnen, werden sogar bis zu 5 Klangschalen eingesetzt, das liegt daran, dass jeder Kunde des Klangschalentherapeuten einen anderen Körperbau und eine andere Größe hat, dadurch kann der Therapeut die Klangschalenmassage noch feiner auf die Bedürfnisse des Körpers abstimmen.

Bei beiden Massagearten, die die Buchautorin Regina Lahner beschreibt, wird die Klangschale auf der jeweiligen Körperstelle 10 x hintereinander 5-6 Sekunden lang angeschlagen. Bei der Massage soll immer auf die Reaktion des Liegenden geachtet werden, denn dem soll es ja besonders gut gehen. Der Abstand zwischen der Anschlagszeit von 5-6 Sekunden ist deshalb nur ein Richtwert.

Bei der Klangschalenmassage in Bauchlage wird bei dem Erholungsbedürftigen mit den Füßen angefangen und sich langsam über verschiedene Körperzonen zum Kopf vorgearbeitet. Später wird die Schlagrichtung von Kopf Richtung Füße geändert. Bevor die Schale auf eine neue Körperregion aufgesetzt wird, soll deren Vibration mit der Hand gestoppt werden, anderseits kann der Massierte beim Aufsetzen der Schale auf dem Körper erschreckt werden.

Eine Klangschalenmassage kann zwischen, 30 – 90 Minuten dauern, je nachdem, welche Art der Massage angewendet wird. Sie haben bereits unter anderem die Massage in Bauch- und Rückenlage kennengelernt.

Auswirkungen der Klangschalenmassage

Wenn Sie sich klarmachen, dass der Mensch zu circa 75-85% aus Wasser besteht, können Sie sich vorstellen, was die Vibration durch die Schwingung der Klangschale über das Gewebe bewirkt. Sie wirkt nicht nur auf das Gewebe, sondern wirkt sich auch auf die inneren Organe aus. Stellen Sie sich einen Stein vor, der ins Wasser geworfen wird. So wie sich konzentrische Kreise sichtbar auf der Wasseroberfläche und ebenso unsichtbar unter dem Wasser bilden und ausbreiten, so wirkt die Vibration der Klangschalenmassage auch auf unseren Körper aus. Das Innere des Körpers gelangt ebenfalls in Schwingung.

Quelle: Klangschalenmassage leicht gemacht von Buchautorin: Regina Lahner