Ätherische Öle


Sortierung:
Seite:
  • 1
  • 2
Litsea-Öl für Duftlampen
3,99 EUR
(inkl. 19,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)
Füllmenge: 10,00 ml
Grundpreis: 39,90 EUR / 100,00 ml
Kiefernoel für die Duftlampe
3,99 EUR
(inkl. 19,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)
Füllmenge: 10,00 ml
Grundpreis: 39,90 EUR / 100,00 ml
Lavandinöl für die Duftlampe
3,99 EUR
(inkl. 19,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)
Füllmenge: 10,00 ml
Grundpreis: 39,90 EUR / 100,00 ml
Grapefruitöl für Duftlampen
4,99 EUR
(inkl. 19,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)
Füllmenge: 10,00 ml
Grundpreis: 49,90 EUR / 100,00 ml
naturreines Mandarinenöl
3,99 EUR
(inkl. 19,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)
Füllmenge: 10,00 ml
Grundpreis: 39,90 EUR / 100,00 ml
Duftlampe mit Sonne aus Speckstein
14,90 EUR
(inkl. 19,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)
eukalyptusöl gegen Wespen
4,19 EUR
(inkl. 19,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)
Füllmenge: 10,00 ml
Grundpreis: 41,90 EUR / 100,00 ml
naturreines Fichtenöl
4,19 EUR
(inkl. 19,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)
Füllmenge: 10,00 ml
Grundpreis: 41,90 EUR / 100,00 ml
Duftlampe OM in lila
12,99 EUR
(inkl. 19,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)
Sortierung:
Seite:
  • 1
  • 2

Was bewirken Duftöle in Duftlampen?

Duftöle wirken auf der Gefühlsebene des Menschen und können innerliche Prozesse beeinflussen, da der Geruchssinn mit dem limbischen System, einem Teil des Gehirns verbunden ist. Der Geruch von Duftölen wirkt somit sowohl auf die Gefühlsebene des Menschen ein, wie auch auf innere Prozesse. Neben dem Gefühl werden vom limbischen System aus, auch die Drüsenproduktion reguliert, die Zusammenarbeit von Botenstoffen und Hormonen kontrolliert und das vegetative Nervensystem gesteuert. Das vegetative Nervensystem ist für Körperfunktionen wie Atmung, Schlaf und Kreislauf verantwortlich. Durch Duftöle können all diese Körperfunktionen positiv beeinflusst werden. Je nach Duftreiz werden bestimmte Stoffe (Neurotransmitter) im Körper freigesetzt.

Herkunft der Duftöle von Wohlfühlrezept

Wir verkaufen bei Wohlfühlrezept nur absolut naturreine ätherische Duftöle. Ihnen werden sicherlich so einige Duftöle im Internet oder im Einkaufsgeschäft angeboten, doch Duftöl ist nicht gleich Duftöl. Wir sind davon überzeugt, dass ein naturreines ätherisches Öl den Unterschied macht und verstärkt Ihr Wohlbefinden fördert. Allein die spezielle Zusammensetzung der Pflanze verhilft zu einer von Heilpraktikern anerkannten und allgemein viel beschworenen Wirkung. Im Labor sind Zusammensetzungen von Pflanzensubstanzen in der genauen Kombination nicht so einfach nachzubauen.

Was ist denn naturreines ätherisches Öl?

Naturrein bedeutet, dass ein Duftöl rein aus der Pflanze gewonnen wurde. Also es ist pflanzliches Öl ohne irgendwelche chemischen Zusätze.

Ätherisch beschreibt die Substanz des Duftöls. Die gewonnenen Öltropfen entstammen dem organischen Stoffwechsel von Pflanzen und werden in deren Öldrüsen gebildet. Ätherische Öle sind in Blüten, Samen, Fruchtschalen, Blättern, Harzen, Wurzeln, Rinden oder Holz enthalten. Im Englischen heißt ätherisches Öl “Essential Oil” und beschreibt, wie ätherische Öle von jeher wahrgenommen wurden – als das Essenzielle, die Lebenskraft und die Seele der Pflanzen.

Qualitätsunterschied von Duftölen

Als naturrein darf Öl natürlich nur bezeichnet werden, wenn es rein aus Pflanzen gewonnen wurde. Wir verkaufen naturreine ätherische Öle von drei Händlern, die ihre Duftöle als Eigenmarke anbieten. Die Eigenmarke von India Basar ist nach den Richtlinien der Schweizer „International Fragrance Association“ in Genf hergestellt worden. Die dunklen Flaschen von Berk sind gut für eine schonende Aufbewahrung geeignet. Zudem sind diese Öle zum Teil biologisch oder von wild wachsenden Pflanzen gewonnen worden. Genaue Angaben finde Sie in unseren Produktbeschreibungen. Außerdem bieten wir ätherische Öle von der Aroma Manufaktur an, diese werden auch rein aus Pflanzen gewonnen und sind von der österreichischen Apothekenkammer geprüft.

Anwendung von Duftölen in Duftlampen

Duftöl sollte vor seiner Anwendung in Duftlampen immer in Wasser geträufelt werden. Sie erhitzen eine Mischung aus Duftöl und Wasser. Ätherisches Öl ist hoch konzentriert, da es aus einer Menge Pflanzenteile gewonnen wird. Gerhard Merz empfiehlt in seiner Ausführung über die Aromatherapie, dass bei Rezepturen (Ölmischungen) niemals mehr als drei ätherische Öle vermengt werden sollen. Außerdem liegt seine empfohlene Höchstdosierung bei 9 Öltropfen in einer Stövchenschale. Sie müssen Ihre Dosierung finden und können sich tropfenweise an die optimale Duftmenge herantasten. Für die Erhitzung des Stövchens brauchen Sie immer ein Teelicht. Die Heilpraktikerinnen und Autorinnen Monika Werner und Ruth von Braunschweig empfehlen eine Beduftungszeit von ein bis zwei Stunden.

Wirkung unserer Duftöle auf das Gemüt

Hier möchten wir die seelische Wirkung einiger unserer Duftöle und den Duft beschreiben. Schauen Sie sich in unserem Shop um und finden Sie für sich das richtige Duftöl. Nehmen Sie sich Auszeiten und entspannen Sie.

Eukalyptusöl
Wirkung: erfrischend und belebend.
Duft: frisch und kampferartig

Fichtenöl
Wirkung: stresslösend und ausgleichend
Duft: waldig, frisch, holzig, balsamisch

Patchouliöl
Wirkung: stimmungsaufhellend, ausgleichend, stärkend, aphrodisierend
Duft: intensiv erdig, rauchig, exotisch

Lotusöl
Wirkung: entspannend und stimmungsfördernd
Duft: rein, balsamisch, einhüllend, üppig

Jasminöl
Wirkung: stimmungsaufhellend, angstlösend, harmonisierend, aphrodisierend
Duft: betörend, schwer, süß, leicht fruchtig

Quellen: Praxis Aromatherapie von Monika Werner und Ruth von Braunschweig, Heilende Rituale mit Räucherwerk von Gerhard Merz, ecowoman (1), ecowoman (2)

Hier finden Sie wunderschöne Duftlampen.